Startseite | Impressum | Haftungsausschluss | Von A-Z

Aquarellmalerei

Workshop - Aquarellmalerei

Mein erstes Aquarell - Übung 1
Malen Sie mit 2 Farben - Gelb und Grün - und einem Pinsel einen Rosenstrauß.

Für meinen kleinen Aquarellkurs habe ich ein „harmloses“ Motiv ausgewählt. Es wurde so entworfen, dass Sie als Anfänger es problemlos umsetzen können. Das Motiv bietet genügend Spielraum für eigene Interpretationen und trotzdem werden Sie vom eigenen Ergebnis überrascht sein.
Beim Nachmalen des Rosenstraußes können Sie nichts falsch machen, Sie lernen schnell, wie die Farbe verdünnt wird, wie der Pinsel funktioniert und wie die Farbe auf dem Papier reagiert.
In meinem PDF Aquarellmalerei – So beginnen Sie richtig [794 KB] habe ich das Wichtigste über das Material zusammengefasst. Darin finden Sie auch noch weitere Übungsmotive, die ebenfalls mit wenigen Farben realisiert werden können. Lassen Sie sich überraschen!
>> weiter zum Aquarell - Workshop

Das Motiv für absolute Anfänger

Mein erstes Aquarell - Übung 2
In diesem Video zeige ich Ihnen, wie Sie ohne Vorkenntnisse eine kleine Landschaftsszene malen können. Dabei lernen Sie ganz von selbst den Umgang mit Pinsel und Farbe. Neben den Video steht Ihnen auch eine PDF-Anleitung [794 KB] zur Verfügung, die es Ihnen leicht macht, die Aquarelltechnik zu verstehen. In der Anleitung finden Sie auch noch weitere Beispiele, die Sie für Übungen nutzen können.
>> VIDEO

>> PDF-Aquarell - Malschule - Download - Mein erstes Aquarell [794 KB]

Mein erstes Aquarell - Übung 3
Dieses Video ist eine Ergänzung zum Workshop für Anfänger und stellt die Nass-in-nass-Technik vor. Mit dieser Malweise können Sie auf recht einfache Weise traumhafte Effekte mit fließenden Farben und wunderschönen Verläufen erzielen. Im Video zeige ich Ihnen anhand eines sehr einfachen Blumenstraußes wie die Technik funktioniert. Sie malen wieder mit einen Pinsel (Fehhaarpinsel) und mit wenigen Farbtönen.
>> VIDEO - Mein erstes Aquarell

Zweige und Äste mit dem Batikkännchen

Es gibt Techniken, die entstehen wirklich nur durch Zufall !
Ich war gerade mitten in der Vorbereitung für Freude am Malen über Landschaftsmalerei in Aquarell. Motive mit Bäumen sollten es sein. Wie die vielen kleinen Äste malen? Dunkle, feine Striche lassen sich im Aquarell kaum mehr korrigieren. Wenn man jedoch kleinere Äste und Zweige gegen einen hellen Hintergrund malt, braucht man gleichmäßige Striche ohne Ausbuchtungen oder Leerstellen – keine einfache Aufgabe beim Malen mit dem Pinsel. Und da fiel mir die Sache mit dem Batikkännchen wieder ein. Es gibt die Kännchen mit der Nase in verschiedenen Größen. Für Aquarellfarbe eignen sich aber nur die Größe 0,8 mm und 1,0 mm. Damit bekommt man auch dünne Striche gut hin!
>> PDF-Malschule Landschaftsmalerei in Aquarell downloaden [726 KB]
>> Video zum Batikkännchen ansehen
>> Batikkännchen in Bettags-Shop bestellen